Eine Mitgliedschaft, die sich lohnt!
Werden Sie jetzt Mitglied und profitieren Sie von vielen Vorteilen!

» Mitgliedschaft

Mietende

„Kampffeld“ Wohnungsräumung

Bei Vertragsende wird‘s spannend: Sie als Vermieter möchten nun endgültig wissen, wie es um die von Ihnen vermietete Wohnung bestellt ist. Während des Mietvertrags haben Sie die Wohnung kaum von innen gesehen. Denn ein periodisches Besichtigungsrecht ohne Anlass wird Ihnen von der Rechtsbrechung nicht mehr zugebilligt. Nur noch ein anlassbezogenes Besichtigungsrecht wird ihnen zugestanden, so etwa dann, wenn Ihr Mieter Mängel gerügt hat und Sie Schadensbild und Schadensursachen ermitteln müssen. Auch bei der Renovierung ist der Mieter während der Vertragszeit weitgehend frei. Er kann die Wohnung nach seinem Geschmack gestalten, muss dann nur bei Vertragsende auf seine Kosten einen weitervermietungsfähigen Zustand herstellen (hell neutrale Dekoration).

Also, wie gesagt: es spitzt sich alles auf das Vertragsende zu. Die wichtigsten Punkte dazu lesen Sie alphabetisch geordnet hier.

Wichtige Punkte zum Vertragsende

Abnahmetermin

Abnahmeprotokoll/Rücknahmeprotokoll

Badewanne

Besichtigungsrecht

Böden

Bohrlöcher/Dübellöcher

Nachmieter

Parkett

Räumung der Wohnung

Renovierung (siehe auch unter „Nachmieter“)

Rückzahlung der Kaution

Schadensersatz (siehe auch unter „Renovierung“)

Schlüsselrückgabe

Silikonfugen

Tapeten

Toilette

Veränderungen in der Wohnung

Verrauchte Wohnung

Waschbecken

Zeugen (bei der Abnahme der Wohnung)

Rechtsanwalt Dr. Hans Reinold Horst, Hannover/Solingen